Ferien zum Mitnehmen!

Für die Gemeinden im Landkreis Donau-Ries hat die Kommunale Jugendarbeit die „Ferien zum Mitnehmen“ entwickelt. Dabei handelt es sich um ein zweiseitiges Papier mit vielen Ideen und Anregungen zur Freizeitgestaltung. Hier sind Angebote von Geocaching über Straßenkreideprojekten, bis hin zu Quizfragen zum Landkreis und ein Malwettbewerb zu finden. „Uns war es wichtig, dass die Kinder und Jugendliche für diese Aktionen nicht unbedingt einen Computer einschalten müssen“, so Martina Nagler, Kommunale Jugendpflegerin. Immer montags und freitags können sich die Kinder und Jugendliche die „Mini-Ferienzeitung“ bei den teilnehmenden Gemeinden, die die Kopierarbeiten übernehmen, abholen. Zusätzlich werden die „Ferien zum Mitnehmen“ auf der Internetseite des Landratsamtes zum Herunterladen angeboten. Insgesamt warten zwölf Ausgaben auf alle Altersgruppen. So kann die ganze Familie generationenübergreifend aktiv werden oder es kann gemeinsam mit einem Freund gebastelt, gequizt, gebacken oder die Umgebung erkundet werden.

Die Gemeinden, die bei der Aktion mit dabei sind, werden unter www.donau-ries.de/KoJa zu finden sein. Ebenso sind dort die „Ferien zum Mitnehmen“ zum Ausdrucken hinterlegt. 

 

Landratsamt Donau-Ries

Kommunale Jugendarbeit

Martina Nagler und Mitsou Schwair

jugendarbeit@lra-donau-ries.de

 

(Quelle und Copyright Landratsamt Donau-Ries)